Nominierte für den Houskapreis 2020

PROMETHEUS ­­– Die Video-Streaming-Infrastruktur der Zukunft

Icon Bitmovin

Unternehmen: bitmovin GmbH / Klagenfurt, Kärnten
Projektleitung: DI Stefan Lederer, DI Christopher Müller, Assoc. Prof. Priv.-Doz. DI Dr. Christian Timmerer

 

Projektbeschreibung:

Ziel des Projekts PROMETHEUS war die Entwicklung einer effizienten, optimierten und adaptiven Videostreaming-Lösung, die zukünftige Herausforderungen durch die stark wachsende Online-Videonutzung bewältigen sollen. Derzeit machen Multimedia-Inhalte rund 60 Prozent des weltweiten Datenverkehrs aus, für 2022 werden bereits 80 Prozent prognostiziert. Gleichzeitig steigt das Datenvolumen durch immer größer werdende Auflösungen, zunehmende immersive Anwendungen (z. B. 360-Grad-Videos) sowie steigende Benutzerinteraktionen. Die Innovationsleistung des Klagenfurter Hightech-Unternehmens bitmovin besteht aus dem Zusammenspiel von einer Vielzahl von Verbesserungen und Entwicklungen einzelner Bausteine in der Technologie, wodurch Videoinhalte effizienter übertragen werden können. Die neue Video Streaming-Infrastruktur wurde für den Einsatz im Massenmarkt mit dem Ziel entwickelt, für den Endkunden ein Höchstmaß an Nutzerqualität zu gewährleisten.

DI Stefan Lederer, DI Christopher Müller, Assoc. Prof. Priv.-Doz. DI Dr. Christian Timmerer

Bitmovin: Assoc. Prof. Priv.-Doz. DI Dr. Christian Timmerer (5.v.r.) und Team,
© Gregor Hofbauer
Download