Solar-Panele

Nachhaltigkeit

Wirtschaftlicher Erfolg im Einklang mit Umwelt und Gesellschaft

Nachhaltig denken und verantwortungsvoll handeln

Die B&C-Gruppe hält Mehrheitsbeteiligungen an den börsennotierten österreichischen Unternehmen AMAG Austria Metall AG, Lenzing AG und Semperit AG Holding sowie Minderheitsbeteiligungen an mehreren Wachstumsunternehmen im Technologiebereich. Mit Förderaktivitäten, insbesondere in den Bereichen Forschung und Bildung, setzt die B&C Privatstiftung Akzente zur Förderung des österreichischen Unternehmertums. Nachhaltigkeit sieht B&C dabei als wesentlichen Faktor für Werterhaltung und Wertsteigerung ihrer Beteiligungen sowie zur Lösung wichtiger ökologischer und gesellschaftlicher Herausforderungen.

Nachhaltigkeit sieht B&C dabei als wesentlichen Faktor für Werterhaltung und Wertsteigerung ihrer Beteiligungen sowie zur Lösung wichtiger ökologischer und gesellschaftlicher Herausforderungen.

Nachhaltigkeitsverständnis der B&C

Unter Nachhaltigkeit versteht die B&C das Ziel und den Prozess, wirtschaftlichen Erfolg mit der Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft dauerhaft in Einklang zu bringen. Gültige internationale sowie nationale Regelwerke, insbesondere die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen, das Pariser Klimaschutzübereinkommen und der Europäische Grüne Deal, bilden den Rahmen für das Nachhaltigkeitsmanagement der B&C.  Die ESG-Kriterien Umwelt (Ecology), gesellschaftliche Aspekte (Social) und verantwortungsvolle Unternehmensführung (Governance), werden von der B&C als Bewertungsmaß für die Nachhaltigkeitsleistung von Unternehmen herangezogen.

Rollenverständnis der B&C

Die B&C ist überzeugt, dass nur durch Wahrung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Österreich sowie Europa ein dauerhafter Wohlstand und gesellschaftlicher Zusammenhalt gesichert werden kann, um auf dieser Basis die globalen Nachhaltigkeitsambitionen langfristig verwirklichen zu können.  Die Transformation in eine wettbewerbsfähige, ressourcenschonende und klimaneutrale Wirtschaft erfordert über die nächsten Jahre langfristig angelegte und umsichtige Innovations- und Investitionstätigkeiten. Als stabile Partnerin begleitet die B&C ihre Beteiligungen auf dem Weg in eine nachhaltigere Zukunft.

Nachhaltige Portfolioentwicklung

Die langfristige Entwicklung des B&C-Portfolios erfordert es, finanzwirtschaftliche mit ökologischen, sozialen und technologischen Aspekten zu verbinden, um einen Mehrwert für die B&C-Gruppe und ihre Stakeholder zu schaffen. Die B&C bekennt sich zu einem Weg der Reduzierung der Treibhausgasemissionen, der mit dem Pariser Klimaschutzübereinkommen vereinbar ist und unterstützt ihre Beteiligungen auf dem Weg zur Klimaneutralität. Zusätzlich stellt die B&C Risikokapital für innovative Wachstumsunternehmen bereit, die für die Zukunftsfähigkeit der Industrie einen Mehrwert bieten. Bei diesen Investments werden ESG-Kriterin sowie SDG der Vereinten Nationen ebenso berücksichtigt wie beim aktiven Beteiligungsmanagement.

Verantwortungsvolle Unternehmensführung

Die langfristige Entwicklung des B&C-Portfolios erfordert es, finanzwirtschaftliche mit ökologischen, sozialen und technologischen Aspekten zu verbinden, um einen Mehrwert für die B&C-Gruppe und ihre Stakeholder zu schaffen. Die B&C bekennt sich zu einem Weg der Reduzierung der Treibhausgasemissionen, der mit dem Pariser Klimaabkommen vereinbar ist. Die B&C unterstützt ihre Beteiligungen auf dem Weg zur Klimaneutralität. Zusätzlich stellt die B&C Risikokapital für innovative Wachstumsunternehmen bereit, die für die Zukunftsfähigkeit der Industrie einen Mehrwert bieten. Bei diesen Investments werden ESG-Kriterien ebenso berücksichtigt.

Gesellschaftliches Engagement

Die B&C setzt sich für eine positive Entwicklung des Wirtschafts- und Industriestandortes Österreich ein. Mit ihrem gesellschaftlichen Engagement hat es sich die B&C zum Ziel gesetzt, Forschungs- und Innovationsinitiativen zu fördern, um zur Stärkung des heimischen Wirtschaftsstandortes beizutragen. Dazu zählen insbesondere die Förderung von Forschung & Wissenschaft durch die Vergabe des Houskapreises für anwendungsnahe Forschung, Wirtschaftsbildung und Chancenfairness durch die MEGA Bildungsstiftung, Innovations- und Standortforschung durch die Initiative eXplore!, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften in den Bereichen Kapitalmarkt, Innovations- und Standortforschung sowie Kooperationen mit Universitäten zur Erforschung neuer Technologien.

Kontakt Nachhaltigkeit

Florian Heiler

Florian Heiler