2021 Nominierte für den Houskapreis

Anerkennungspreis: Frachtvermessung 4.0

Project-Icon Cargometer

Unternehmen: Cargometer GmbH, Wien
Projektleitung: Dipl.-Ing. Dr. Bernhard Obermaier, Dr. Michael Baumgartner

 

 

Projektbeschreibung:

Cargometer ist eine 3D-Vermessungslösung, die Ladegüter am fahrenden Gabelstapler „on-the-fly“ vermisst. Abmessungen, 3D-Modell, Gewicht, Barcode und Fotos jedes Packstücks werden bereits beim Durchfahren des Ladetors erfasst, dokumentiert und digitalisiert an das Kundensystem übergeben. Zusätzlich zu den Packstückinformationen werden relevante Prozessparameter, wie Geschwindigkeiten und Auslastungsgrad des Warenumschlags erhoben. Gegenüber der derzeit üblichen stationären Vermessung oder jener per Hand bleibt der Arbeitsfluss beim Einsatz des Cargometer-Vermessungssystems 4.0 bestehen und muss nicht verändert werden. Die innovative Lösung zur Frachtvermessung ermöglicht Logistikanbietern eine korrekte Verrechnung des Frachtraumes, die vollständige, digitale Dokumentation der Supply-Chain, die Optimierung des Warenumschlags und eine höhere Flottenauslastung. Mit der optimalen Nutzung des Laderaums kann verhindert werden, dass halbleere Lastkraftwagen Straßen und somit auch die Umwelt belasten. Europaweit können mit genauen Daten bis zu zwei Milliarden Lkw-Kilometer pro Jahr eingespart werden.

Zum Online-Voting

Fotos:

Geschäftsführer Bernhard Obermaier (1. Reihe 2.v.l.) und Michael Baumgartner (1. Reihe 3.v.l.) und Team; Foto: Gregor Hofbauer
Download

 

 

Geschäftsführer Bernhard Obermaier (1. Reihe 2.v.l.) und Michael Baumgartner (1. Reihe 3.v.l.) und Team; Foto: Gregor Hofbauer
Download