2021 Nominierte für den Houskapreis

AVILOO Battery Diagnostics

Unternehmen: AVILOO GmbH, Wr. Neudorf/Niederösterreich
Projektleitung: DI Wolfgang Berger

Projektbeschreibung:

Antriebsbatterien sind die kostenintensivsten Bauteile in Elektrofahrzeugen. Als chemische Energiespeicher werden Lithium-Ionen-Akkus eingesetzt, die aber mit der Zeit durch Belastungen an Speicherkapazität verlieren. Beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos ist daher der Zustand der Batterie ausschlaggebend für den Kaufpreis. Das niederösterreichische Unternehmen Aviloo hat ein herstellerunabhängiges Prüfverfahren entwickelt, mit dem sich der Zustand des Akkus feststellen lässt. Dabei handelt es sich um ein datenbasiertes Testverfahren, das mithilfe von Algorithmen und Machine Learning-Technologie Batteriedaten auswertet. Käufer:innen und auch Verkäufer:innen des Elektrofahrzeugs erhalten eine wertvolle Entscheidungsgrundlage für den Wert des Elektrofahrzeuges. Die Aviloo-Test-Box ist in Österreich bereits im Einsatz und steht dem Autohandel, Versicherungen, Finanzdienstleistern und letztendlich den Konsumentinnen und Konsumenten zur Verfügung.

Foto:

Aviloo TeamWolfgang Berger (2.v.r.) mit Team
Foto: Gregor Hofbauer
Download