Gewinner in der Kategorie "Außeruniversitäre Forschung"
1 Platz
Projekt: 1. Platz: Der vernetzte Skischuh zur Bewertung der Qualität des Skifahrens
Hochschule: Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Projektleitung: DI.in (FH) Elisabeth Häusler
Houskapreis 2023: 2. Platz für AIT
2 Platz
Projekt: 2. Platz: EndoBoost – Endophyten-basierte Technologien für die Pflanzenproduktion
Hochschule: AIT Austrian Institute of Technology GmbH
Projektleitung: Priv.-Doz.in DI.in Dr.in Angela Sessitsch
Houskapreis 2023: Nominierung für Wood K plus
3 Platz
Projekt: 3. Platz: Nachhaltiger Klebstoff für Holzwerkstoffe und Möbel
Hochschule: Kompetenzzentrum Holz GmbH I WOOD Kplus
Projektleitung: Dr. Hendrikus van Herwijnen
Gewinner in der Kategorie "Hochschulforschung"
Houakspreis 2023: 1. Platz für TU Wien
1 Platz
Projekt: 1. Platz: Aufbereitung und Kompression von Wasserstoff für Brennstoffzellen
Hochschule: Technische Universität Wien
Projektleitung: Ao. Univ.-Prof. DI Dr. Michael Harasek
Houskapreis 2023: 2. Platz für Uni Wien
2 Platz
Projekt: 2. Platz: Computergestützte Strukturbiologie
Hochschule: Universität Wien
Projektleitung: Univ.-Prof. Dr. Mag. Robert Konrat
Houskapreis 2023: 3. Platz für Vetmeduni
3 Platz
Projekt: 3. Platz: Immuntherapie von Papillomvirus-induziertem Hautkrebs bei Pferden
Hochschule: Veterinärmedizinische Universität Wien
Projektleitung: Priv.-Doz.in DI.in Dr.in Sabine Brandt
Gewinner in der Kategorie "Forschung & Entwicklung in KMU"
Houskapreis 2023: 1. Platz KMU für Cube DX
1 Platz
Projekt: 1. Platz: compact sequencing – frühe Sepsisdiagnostik, die Leben rettet
Unternehmen: Cube Dx GmbH
Projektleitung: Mag. Dr. Bernhard Ronacher
Houksapreis 2023: Nominierunf für 4a manufacturing
2 Platz
Projekt: 2. Platz: CIMERA Radome – 4a better connection
Unternehmen: 4a manufacturing GmbH
Projektleitung: DI Dr. Patrick Hergan, DI.in Dr.in Svea Mayer, DI Michael Pichler

Der Club der Houskapreis-Gewinner:innen

Vernetzung und Informationsaustausch in der Forschung

Ein Anliegen der B&C Privatstiftung ist es, die Verbindung und Kooperation zwischen Universitäten und privaten Forschungseinrichtungen auszubauen. Um dieses nachhaltig zu verfolgen, hat die B&C im Jahr 2018 den Club der Houskapreis-Gewinner:innen ins Leben gerufen. Damit soll der Austausch zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung auch abseits der jährlichen Houskapreis-Gala forciert werden. Alle bisher mit dem Houskapreis ausgezeichneten Wissenschaftler:innen und Projektleiter:innen gehören damit einer exklusiven Gruppe von österreichischen Spitzenforschenden an.

Zum Club

Der Club der Houskapreisträger - nicht sichtbar

Club der Houskapreisträger

Die Verbindung und Kooperation zwischen Universitäten und privaten Forschungseinrichtungen auszubauen, ist ein Anliegen der B&C Privatstiftung. Um dieses nachhaltig zu verfolgen, hat die B&C im Jahr 2018 den Club der Houskapreisträger ins Leben gerufen. Damit soll der Austausch zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung auch abseits der jährlichen Houskapreis-Gala forciert werden. Alle bisher mit dem Houskapreis ausgezeichneten Wissenschaftler und Projektleiter gehören damit einer exklusiven Gruppe von österreichischen Spitzenforschern an.

Zum Club

nicht sichtbar - Der Club der Houskapreis-Gewinner:innen

Vernetzung und Informationsaustausch in der Forschung

CDH-Nadel in Box

Die Verbindung und Kooperation zwischen Universitäten und privaten Forschungseinrichtungen auszubauen, ist ein Anliegen der B&C Privatstiftung. Um dieses nachhaltig zu verfolgen, hat die B&C im Jahr 2018 den Club der Houskapreis-Gewinner:innen ins Leben gerufen. Damit soll der Austausch zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung auch abseits der jährlichen Houskapreis-Gala forciert werden. Alle bisher mit dem Houskapreis ausgezeichneten Wissenschaftler:innen und Projektleiter:innen gehören damit einer exklusiven Gruppe von österreichischen Spitzenforschenden an.