Houskapreis Jury und Fachbeiräte

Auswahlverfahren

Die Evaluierung der eingereichten Projekte für den Houskapreis erfolgt in einem zweistufigen Verfahren durch hochkarätig besetzte Fachbeiratsgremien und einer international anerkannten Jury.

Zur Erarbeitung einer fundierten Entscheidungsgrundlage bedienen sich die Fachbeirät:innen externer Gutachten und schlagen eine erste Reihung vor, die von der Fachjury final beurteilt wird.

Für den Houskapreis 2022 All Stars werden insgesamt fünf Forschungsprojekte für den Houskapreis nominiert. Die Gewinner:innen werden bei der Preisverleihungam Donnerstag, den 28. April 2022, bekannt gegeben.

Die Fachjury

Univ.-Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger

Univ.-Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger

Dipl.-Ing.in Dr.in Sabine Herlitschka, MBA

Dipl.-Ing.in Dr.in Sabine Herlitschka, MBA

Prof.in Dr.in Anke Kaysser-Pyzalla

Prof.in Dr.in Anke Kaysser-Pyzalla

DDr.in Regina Prehofer

DDr.in Regina Prehofer

Dr. Alexander Schwartz

Dr. Alexander Schwartz

Em. O. Univ.-Prof. DI Dr. Peter Skalicky

Em. O. Univ.-Prof. DI Dr. Peter Skalicky

Der Fachbeirat “Hochschulforschung”

Univ.-Prof. DI Dr. Rolf Breinbauer

Univ.-Prof. DI Dr. Rolf Breinbauer

Dr. Michael Obersteiner

Dr. Michael Obersteiner

Mag. Martin Payer, MBA

Mag. Martin Payer, MBA

Univ.-Prof.in DDr.in Mag.a Eva Schernhammer

Univ.-Prof.in DDr.in Mag.a Eva Schernhammer

Der Fachbeirat “Forschung & Entwicklung in KMU”

Ing. Klaus Fronius

Ing. Klaus Fronius

Mag.a Mariana Karepova

Mag.a Mariana Karepova

Dipl.-Ing. Markus Mitteregger

Dipl.-Ing. Markus Mitteregger

Dr.in Sonja Sheikh

Dr.in Sonja Sheikh